Thriller
In Entwicklung
Regie ERNST GOSSNER
Drehbuch ERNST GOSSNER

Eine chinesische Familie und eine Gruppe junger Kletterer aus Österreich bzw. Italien
entdecken beim Aufstieg auf eine Hütte die mumifizierten Überreste von zwei Soldaten
aus dem Ersten Weltkrieg. Sie finden heraus, dass die beiden Leichname bei einer
Schlacht 1917 auf jenem Gletscher umkamen.
Als zwei aus der Gruppe die Waffen, Handschellen und ein Tagebuch der toten
Soldaten stehlen, entfesseln sie die Geister. Die Urlauber sehen sich gemeinsam mit den
Hüttenwirten plötzlich einer Armee der Vergangenheit gegenüber und müssen um ihr
Überleben kämpfen.
Nachdem die ersten Toten zu beklagen sind, stellen sie fest, dass in jenem Tagebuch
exakt dieselben Erlebnisse niedergeschrieben sind, die sie selbst durchleben müssen. So
wiederholt sich für sie die Geschichte jener toter Soldaten, die noch zu Abertausenden
im Eis unter ihnen gefangen sind.
Eine Lawine sorgt schließlich dafür, dass die Hütte dem Erdboden gleichgemacht wird
und die Überlebenden in den Keller der Hütte fliehen müssen. Dadurch kommen sie der
Legende der Toten aber auch jenes des Krieges noch viel näher als sie jemals wollten.
Sie müssen letztlich den Krieg gegeneinander kämpfen, um dem Geheimnis des
Fluches auf die Spur zu kommen.